Stylerebelles - Drei Bloggerinnen aus drei Dekaden

Louis Breakfast Köln – im Frühstücksparadies

Louis The breakfast Club Cologne Frühstück in Köln

Frühstück und Nachtisch sind mit Abstand meine liebsten Mahlzeiten.

Wem es ähnlich geht, der ist im Louis the Breakfast Club in Köln genau richtig.

Hier gibt es nämlich – abgesehen von Aperol Spritz to go – Frühstück in allen Variationen und das ausschließlich. Von Eggs Benedict, bei denen ich übrigens immer an Tanja denken muss, über diverse warme, kalte, gesunde und auch weniger gesunde Frühstücksangebote kommt hier garantiert jeder und jede auf ihre Kosten.

Louis Breakfast Club Cologne Köln Erfahrungen

Schrecklich ist allein, dass man sich entscheiden muss, weil die Portionen zu groß sind, um zwei zu bestellen. Nach der kleinen Portion Pancakes (2 statt 4 mit reichlich Obst und Sahne) bin ich eigentlich schon satt, aber Frühstück ohne Rührei geht ja irgendwie auch nicht, also bestelle ich mir das auch noch. Alle Eggs Benedict Varianten gibt es auch mit Rührei statt mit pochiertem Ei.

Und wer stilvoll anstoßen mag, bestellt im Louis eine der drei Mimosavarianten dazu.

Orangen-, Pfirsich- und Maracujasaft stehen zur Wahl und werden  mit Sekt (eigentlich ja Champagner) und Triple Sec (ein 30-prozentiger, trockener Orangen Likör) aufgegessen. Benannt wurde der Cocktail nach seiner Farbe, die an gelbe Mimosen erinnert, und erfunden hat man ihn vermutlich in Spanien zu Beginn des 20. Jahrhunderts, der Heimat der Orangen und des Cava.

Schon allein dafür sollten Sie zum Frühstücken ins Louis gehen. Cheers!

LOUIS The Breakfast Club

MEISTER-GERHARD-STRASSE 30
50674 Köln

https://www.louis-breakfast.de/

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.