Modeaffin, meinungsstark, mutig – ein Ü40 Blog über Mode, Beauty, Lifestyle und Reisen für Frauen über 40, 50 und 60

Schöne Lippen: meine Top Tipps für die Lippenpflege

Auf unsere Lippen schauen wir jeden Tag. Wir brauchen sie für vieles: beim essen oder wenn wir einer Freundin den neusten Tratsch erzählen. Aber obwohl dem so ist denken wir nicht unbedingt immer genug über die Pflege unserer Lippen nach. Vielleicht eben Mal im Winter, weil sie dann schneller spröde werden. Aber vor allem denken wir, wenn überhaupt, wohl eben eher an Farbe und verschiedene Lippenstiffte, aber weniger an eine nachhaltige Pflegeroutine. Das scheint oft für viele nochmal eine andere Sache zu sein. Seitdem wir alle Masken tragen achte ich jedoch noch mehr darauf, meinen Lippen jeden Tag ein wenig Liebe zu geben. Und auch dabei ging es nicht nur um die Frage, welche Lippenstifte denn mit Maske überhaupt gut funktinieren.

Hier sind meine Top Tipps für die Lippenpflege

  • Lippen muss man natürlich behutsam behandeln. Sie haben ja keine besonders dicke oder widerstandsfähige Haut. So massierte ich meine Lippen einmal die Woche ganz sanft mit einem Waschlappen. Es funktiniert so ein wenig, wie ein ganz leichtes peeling der Lippen.
  • Unsere Lippen brauchen im Sommer Schutz vor der Sonne. Daran denken viele oft nicht, aber es ist wichtig. Mein Favorit ist der Protective Lip Balm SPF30 von Aesop.
  • Und für die Pflege sonst braucht man etwas für eine gute Feuchtigkeitsregulation. Hier habe ich zwei Tipps, beide von Dermalogica. Für eine intensivere Pflege über Nacht finde ich das nightly lip treatment ganz wunderbar. Für die Pflege zwischendurch nehme ich den renewal lip complex Stift.

Lippen Lippenpflege schöne Lippen Dermalogica Clarins Beauty Pflege

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.