Stylerebelles - Drei Bloggerinnen aus drei Dekaden

Taking On Tomorrow: 2020 kann kommen!

2020 kommt mit schnellen Schritten auf uns zu. Ich muss ehrlich sagen: ich blicke mit sehr gemischten Gefühlen auf das Jahr. Wie geht man es an, so ein neues Jahr, wenn es schon jetzt so aussieht als ob es ein nicht einfaches werden wird? Als mir diese Frage im Kopf umherschwirrte fiel mir wieder unsere neue Kampagne bei der Arbeit ein. Ich fand das Motto sofort super, als ich es zum ersten Mal hörte: taking on tomorrow.

Taking on tomorrow

Und nur so geht es natürlich: man geht das neue Jahr an. Bei der Kampagne bei der Arbeit geht es konkret darum, wie wir unsere Forschung dazu nutzen, den nächsten Tag anzugehen. Was ich besonders interessant fand war, dass die Uni mit Absicht ein visuell sehr starkes Statement – bei dem eigentlich schon sogleich klar war, dass es nicht jedem gefallen wird – machen wollte: eine Kampagne in schwarz-weiß. Different. Bold. Out there. Strong. So wurde sie uns intern beschrieben.

Tanja Bueltmann Northumbria Take On Tomorrow schwarz weiss

Damit kann ich mich identifizieren

Bei Kampagnen für die Arbeit ist es wohl immer eine Frage, inwieweit man sich damit überhaupt identifizieren kann. Aber hier kann ich nur sagen: ich finde es ganz wunderbar. Ich bin das. Ich bin so. Jedenfalls möchte ich es gerne sein.

Tanja Bueltmann Northumbria Take On Tomorrow schwarz weiss

Und so blicke ich nun ins Jahr 2020

Erwartungen und Vorsätze an ein neues Jahre habe ich schon längst als völlig unnütz abgelegt. Wenn man etwas ändern möchte dann kann – und sollte – man das tut, wenn es passt. Das Jahr gibt uns einen natürlich Rhythmus vor der unser Leben in vielerlei Hinsicht bestimmt. Aber mehr auch nicht. Ein Jahr älter, ein Jahr jünger … es is so, wie es eben ist. Viel besser ist doch da eben die Aussicht, einfach den nächsten Tag anzugehen. Taking on tomorrow, eben.

Tanja Bueltmann Northumbria Take On Tomorrow schwarz weiss

Taking On Tomorrow Film

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Fotos und Film © Northumbria University.

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.