Modeaffin, meinungsstark, mutig – ein Ü40 Blog über Mode, Beauty, Lifestyle und Reisen für Frauen über 40, 50 und 60

Dekadenblick… 4 Frauen – 1 Mantel

mantel2Die vier IKNMLO Bloggerinnen haben das Experiment gewagt.
Ein Mantel. Vier Looks.
Sehen Sie selbst, wie unterschiedlich und individuell die Ergebnisse sind.

Ursel Braun

Letzten Sonntag sah ich mir im Museum MARTa in Herford eine Ausstellung an. Ich halt so, wie man aussieht, wenn man ein bisschen faul ist am Wochenende. Ungeschminkt sowieso, ausgebeulte Jeans an, erstbeste Mütze übers bad hair gepfropft, zum gemütlichen Wollmantel gegriffen. Doch in der begehbaren Installation des wunderbaren Künstlers Michael Beutler veränderte sich mein Outfit. Die rote Mütze und der blaue Mantel wurden zu mehr als einem wärmenden Stück Stoff, sie wuchsen über sich hinaus, sie illustrierten das Kunstwerk und spiegelten die ästhetische Essenz der Arbeit des Künstlers wider. Leider nicht bewusst von mir inszeniert. Leider alles nur ein Zufall. Aber ich mag den Gedanken, ein Kunstwerk oder einen Künstler zu ehren und aus Respekt Kleidung speziell für sie auszuwählen. In Ballonseide durchs Museum zu schlurfen, gehört verboten!
P1110669

Tanja Bültmann

Ich trage den Mantel sehr gerne als farbliches Statement, wenn sonst alles sehr schlicht und schick ist. Hier eine meiner liebsten Kombination mit einem schwarzen Bleistiftrock (der wiederum mit einer weissen Bluse kombiniert ist). Strumpfhose und Schuhe sind auch tiefschwarz – passt wunderbar zur Muetze: es ist im Moment sehr windig in Newcastle, und so muss ich meine Haare im Zaum halten! Der gemusterte Schal in verschiedenen Blautoenen gibt mir einen passenden Farbakzent zur Auflockerung.
IMG_9126

Cerstin Henning

Das Besondere an diesem Mantel ist für mich die Farbe, daher kombiniere ich ihn möglichst schlicht mit Bluejeans und blau-grauen Chelsea Boots. Damit betone ich meine blauen Augen und setze einen farbigen Kontrast zu meiner Haarfarbe.
Tasche und Pulli bleiben gewohnt schwarz, ist ja zum Glück in der Kombi mit Blau keine Modesünde mehr.
Im Gegenteil, eher so eine Art dezentes Colour-Blocking für die Frau ab 40!
DSC03274 (Groß)

Ute Knaup

Warmer Wuschel-Mantel (könnte mal wieder gekämmt werden…) und kaltes Pink vertragen sich gut! Das Pink des Kaschmirjäckchens darf ruhig hervor blitzen, denn es setzt einen guten Kontrast zum tiefen Blau des Mantels. Die Farben und Muster des Tuchs verbinden beides harmonisch.

Her mit den Lackschuhen und der kleinen schwarzen Umhängetasche und auf zum Stadtbummel!

P1110741

Mantel: Marc Aurel

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.