Modeaffin, meinungsstark, mutig – ein Ü40 Blog über Mode, Beauty, Lifestyle und Reisen für Frauen über 40, 50 und 60

Look der Woche… Sonnenbrille im Winter

_DSC9265 (Mittel)Zugegeben, dieser Look kommt im Winter in Lissabon ein wenig authentischer rüber als an einem nasskalten Januarnachmittag in Köln im Lockdown, und doch plädiere ich auch in hiesigen Gefilden für ein wenig mehr Mut zur Sonnenbrille im Winter.

Sonnenbrille im Winter ü50

Retro-Glam heißt das jetzt.

Ein bisschen Brigitte Bardot, ein bisschen neureiche Oligarchen-Gattin: es ist meiner Meinung nach einer der wenigen Trends der 1970er und 1980er, der wirklich Sinn macht. Große Sonnenbrillen kaschieren heiße Nächte, gebrochene Herzen und zu-wenig-Zeit-im-Bad und schützen die empfindliche Augenpartie vor Faltenbildung durch Blinzeln.
Im fortgeschrittenen Stadium kaschieren sie auch die Falten selbst.

Geht natürlich auch ohne Sonne. Fragen Sie mal Anna Wintour.

4 Kommentare

  1. Ralf
    24/01/2021 / 19:37

    Hallo liebe Cerstin,
    warum sollte man im Winter keine Sonnenbrille tragen? Ich trage auch gerne Sonnenbrillen, hab mir darum aber noch keine Gedanken gemacht, ob ich die im Winter tragen kann oder nicht, sind doch tolle Accessoires. Auf Deinen Bilder scheint doch die Sonne, also alles perfekt. Ich finde beide Modelle von Dir sehr schön, wunderbare Bilder.
    Dir einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße
    Ralf

  2. Cerstin
    Autor
    24/01/2021 / 21:39

    Lieber Ralf,
    als wir losgegangen sind, war es noch diesig und trüb… Dementsprechend bin ich mit meiner Sonnenbrille auch komisch angeguckt worden. Just in dem Moment, als Stephan das Foto machte, kam die Sonne raus.
    Vielleicht hab ich sie ja damit angelockt 😉
    In jedem Fall danke für das nette Feedback!

  3. Ralf
    25/01/2021 / 12:53

    Dann solltest Du die „Sonnenlockbrille“ öfter tragen.

  4. Cerstin
    Autor
    29/01/2021 / 18:31

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.