Modeaffin, meinungsstark, mutig – ein Ü40 Blog über Mode, Beauty, Lifestyle und Reisen für Frauen über 40, 50 und 60

Jetzt müssen wir nochmal über die Farbe Lila reden

Lila, daraus habe ich noch nie einen Hehl gemacht, ist meine Lieblingsfarbe. Dafür gibt es viele Gründe – über einige habe ich bereits geschrieben. Gerade in den grauen Wintermonaten hat mir Lila schon immer besonders viel Freude gebracht. Ob zusammen mit der Farbe Grün im tristen Januar, oder als farbliche Aufheitrung im gleichermassen tristen Corona-Lockdown. Aber nach der Amtseinführung von Joe Biden als Präsident der USA muss ich jetzt wirklich nochmal ran: wir müssen nochmal über die Farbe Lila reden. Und damit auch über Kamala Harris, und das Statement, welches sowohl sie als auch Hillary Clinton, Michelle Obama und auch Jill Biden mit verschiedenen Lila-Farbtönen bei verschiedenen Veranstaltungen der Amtseinführung machten. Das lag vor allem an einem:

Lila bedeutet Frauenpower – und Einheit

Ich finde es, wenn es ständig im Alltag stattfindet, nicht gut wenn die Kleidung von Politikerinnen zu sehr beäugt wird. Wenn sie ständig darüber definiert werden a la „was hat die denn an“. Das macht man bei Männern auch nicht. Aber wenn die Auswahl der Kleidung ganz klar dazu dienen soll, ein Statement zu machen, dann sollte man das Statment auch hören. Kleidung hat hier richtige Kraft.

Natürlich zunächst einmal in bezug auf Kamala Harris, neue Vizepräsidentin der USA. Frau mit Wurzeln in einer Einwandererfamilie – eine grössere Abgrenzung zu Trumps Administration kann man sich alleine daher kaum vorstellen. Es geht hier nämlich auch um eine Symbolik der Einheit in einem zerissenen Amerika, denn traditionell wird Lila dort so gesehen.

Harris hat war aber sicherlich auch von Shirley Chisholm inspiriert. Sie war die erste schwarze Kongressabgeordnete der USA, und auch die erste Schwarze, die sich um die Nominierung als Präsidentschaftskandidatin bewarb (auch bei den Demokraten). Chisholm trug oft Kleidung in der Farbe Lila.

Ich kann natürlich weder für Chisholm noch Harris sprechen, aber ich glaube, beide sahen die Kraft dieser Farbe.

Lila Farbe Frauenpower Kamala Harris Statement USA

Kraftvolle Symbolik mit Geschichte

Und so sehen wir auf jeden Fall liegt hier eine kraftvolle Symbolik in der Farbe; sehen, wie sie verschiedene Frauen, verschieden Generationen von Politikerinnen, verbindet. Und das bezieht sich nicht nur auf die USA, den Lila war auch eine Farben der Suffragetten – Frauen, die für das Wahlrecht für Frauen kämpften.

In diese Traditon stelle auch ich mich mit meiner Vorliebe für die Farbe Lila gerne hinein.

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.