Modeaffin, meinungsstark, mutig – ein Ü40 Blog über Mode, Beauty, Lifestyle und Reisen für Frauen über 40, 50 und 60

Frohe Ostern mit Champagne Afternoon Tea

Osterfest-Zeit. Und zum zweiten Mal im Lockdown – zumindest bei uns ist weiterhin alles dicht. Wie macht man sich da Ostern schön? Am besten mit einem Champagne Afternoon Tea in den eigenen vier Wänden. So jedenfalls ein Angebot zum mitnehmen von einem Cafe in Leith. Und mir erschien das einfach perfekt, denn Afternoon Tea habe ich schon so lange nicht mehr gehabt.

Gaumenfreuden für zuhause

Und was für wunderbare kleine Gaumenfreuden es doch waren. Von kleinen Rhabarber-Kuchen bis hin zu speziellen Osterscones – angelehnt an den für Großbritannien typischen sogenannten „hot cross buns“, die es nur zu Ostern gibt. Dazu kleine sandwiches mit Ziegenkäse, Ei und Schinken. Alles von Produzenten aus der Region, alles sehr lecker. Da konnte natürlich nichts mehr schiefgehen.

Ostern Afternoon Tea Osterhase

Und dank meiner „Covid-Blase“ mit einer Freunding ging der Afternoon Tea auch tatsächlich zu Zweit. Wobei ich zu Ostern natürlich sowieso nie alleine bin, sondern immer meinen goldenen Hasen bei mir habe – ich liebe ihn.

Ich hoffe, ihr habt auch ein paar schöne Ostertage verlebt. Bei allen Geschehnissen um uns herum ist ein wenig Freude – ob mit Champagner oder ohne – doch immer sehr willkommen.

Frohe Ostern von allen Stylerebelles!

Ostern Afternoon Tea Osterhase

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.