Stylerebelles - Drei Bloggerinnen aus drei Dekaden

Horizon Plaza – Outlet Shopping im Hong Konger Hochhaus

Hong Kong bietet Shoppingerlebnisse non stop. Von Gucci in Central bis zum Strassenmarkt in Kowloon – man kann Tage damit verbringen, durch Läden zu streifen und Stände zu erkunden. Wer auf der Suche nach Designerkleidung ist stellt aber natürlich schnell fest, dass diese auch in Hong Kong einen gesalzenen Preis hat. Es gibt jedoch einige gute Outlets die einen Besuch wert sind und manchmal unglaublich Schnäppchen anbieten. Dazu gehört zum Beispiel das Horizon Plaza in Ap Lei Chau. Im Plaza gibt es Fabrikverkauf von etlichen Marken, und zudem auch Ableger von Lane Crawford und Joyce.

Man kann den Besuch im Horizon Plaza gut mit einer kleinen Erkundung von Hong Kong Island verbinden, denn das Plaza liegt auf der südlichen Seite im Aberdeen Harbour auf einer kleinen vorgelagerten Insel, die über eine Brücke erreicht werden kann. Bei guter Verkehrslage kann man in gut 15 Minuten aus Wan Chai in Ap Lei Chau sein. Natürlich kann man ein Taxi nehmen, aber es bietet sich auch an, mit dem Bus zu fahren. Sowohl Bus Nr. 90 als auch Bus Nr. 590 fahren nach Ap Lei Chau. Bei beiden Linien fährt man einfach bis zu deren jeweiliger Endhaltestelle. Dann nimmt man entweder ein Taxi, steigt auf das Horizon Plaza Shuttle um, oder geht den letzten Teil vom Weg einfach zu Fuss – letzteres empfehle ich, denn der Weg führt an einer schönen Bucht des East Lamma Channels entlang (Wegbeschreibung von der Endhaltestelle fuer Bus Nr. 90 hier).

Nach Inbetriebnahme der South Island Line kann man nun auch mit der U-Bahn fahren; Ausstieg South Horizons Station. Danach dann auch entweder zu Fuss oder mit Taxi.

Shopping Asien Malls Guide Hong Kong Stylerebelles

Horizon Plaz kommt mit ein paar „Regeln“

Man startet am besten von oben. Also mit dem Fahrstuhl bis in den 28. Stock fahren und dann nach unten „durcharbeiten“. An der Rezeption gibt es einen Plan für die Stockwerke der zeigt, welche Outlets sich wo befinden – unbedingt einstecken. Die „von oben nach unten“ Regel ist besonders dann wichtig, wenn es sehr voll ist: es gibt zwar mehrere Fahrstühle, aber wenn man ständig mit denen fahren will, dann verliert man schnell sehr viel Zeit mit Warterei: die Fahrstühle sind schnell voll und halten viel. Daher ist es wesentlich besser, einmal mit dem Fahrstuhl hochzufahren, und dann über das Treppenhaus die anderen Stockwerke zu erkunden. Es gibt mehrere Treppenhäuser, aber man sollte immer das Treppenhaus nehmen, in dem sich die Behindertentoilette befindet – über die anderen Treppenhäuser kommt man nicht in jedes Stockwerk.

Zur Erholung und zum auftanken gibt es zwischdurch auch einige Möglichkeiten. Nett ist das kleine Cafe hinter dem TREE Outlet im 28. Stock – leckerer Kuchen und toller Ausblick auf den East Lamma Channel und einige Outlying Islands.

Meine Shopping-Highlights:

  • MaxMara Warehouse (27. Stock)
  • Lane Crawford Warehouse (25. Stock)
  • Bluebell Warehouse (24. Stock)
  • Joyce Warehouse (21. Stock)
  • Fairton Labels Fashion Warehouse (19. Stock)

Wie in jedem Outlet kommt es auch beim Horizon Plaza auf die sprichwörtliche Priese Glück an. Und auf die Ausgangssituation: die Grössenauswahl ist eingeschränkt – wir sind hier eben in Asien, und da ist mit europäischen Durchschnittsgrössen oft nich weit her. Allerdings gibt es auch oft unglaublich Schnäppchen – so entdeckte ich beispielsweise mehrere Vivienne Westwood Jacken, die um 90% reduziert waren. Also auf jeden Fall einen Besuch wert, vor allem in Verbindung mit einer Erkundung von Aberdeen Harbour.

Wo finde ich das Horizon Plaza?

2 Lee Wing St, Ap Lei Chau, Hong Kong

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.