Stylerebelles - Drei Bloggerinnen aus drei Dekaden

Was trägt man eigentlich… im Archiv?

Ich verbringe einen nicht geringen Anteil meiner Arbeitszeit in Archiven. In Archiven ist es immer kalt. Kühle Luft bekommt den Manuskripten und Materialien besser! Den Geschichtsprofessorinnen aber wohl eher weniger, vor allem wenn sie – wie ich – so eine richtige Frostbeule sind. Und darum achte ich immer sehr darauf, was ich für einen Archivbesuch anziehe.

Letzte Woche in Hong Kong musste es eine Lösung sein, die für den Weg zum Archiv auch herhielt – gar nicht so einfach, denn draussen waren es 30 Grad, in der Sonne noch etliche Grade mehr. Bei solchen Verhältnissen finde ich ein Kleid mit Leggins optimal. Dazu noch ein Schal in der Tasche, sollte es noch kälter als erwartet sein – perfekt.

 

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.