Modeaffin, meinungsstark, mutig – ein Ü40 Blog über Mode, Beauty, Lifestyle und Reisen für Frauen über 40, 50 und 60

Bali Hotel-Tipps: Wo übernachtet man am besten als Alleinreisende Frau auf Entspannungsurlaub?

Als ich vor ein paar Wochen über das allein essen gehen nachdachte, fiel mir sogleich auch wieder ein, wie wichtig die Hotelwahl für Alleinreisende Frauen ist. Da kommt einiges zusammen: sichere Lage; gut angebunden; und natürlich schön. Dabei kommt es nicht per se auf 5 Sterne an, denn Luxus kommt durch viele Dinge zusammen, aber manchmal ist natürlich auch die 5-Sterne Klasse erlaubt. Vor allem entscheidend ist aber natürlich, was für eine Art Urlaub man überhaupt haben möchte. Hier meine Top Tipps für den Entspannungsurlaub auf Bali.

Bali Hotel-Tipps: Bisma Eight Ubud

Bali Entspannung Entspannungsurlaub Urlaub Hotels Tipps Luxus Bisma Eight Ubud Sofitel Nusa Dua

Das Hotel Bisma Eight in Ubud auf Bali ist ein Juwel. Auch wenn es beim ersten Blick auf den Eingang kaum so wirkt: man erblickt Beton, harte Ecken und Kanten, graue Fronten. Aber genau darum geht es hier: architektonisch im Kontrast zum typischen balinesischen Baustil, drinnen aber voll balinesischem Charme. So wird man zum Beispiel bei der Ankunft mit canang sari, dem typischen kleinen Gabenkörbchen, begrüsst, und darf es am kleinen Schrein bei der Rezeption aufstellen. Etwas wünschen soll man sich.

Ich wünsche mir vor allem Ruhe. Und von der bekommt man hier Unmengen. Und dass, obwohl das Gewimmel von Ubud nur wenige Meter entfernt ist. Aber davon bekommt man hier nichts mit. Stattdessen herrliche Aussichten auf den Palmenwald. Und von meiner Forest Suite kann ich diese Aussichten auch vom eigenen Balkon geniessen. Vom Bett aus kann man die grünen Palmenblätter erblicken. Jeden Abend sehe ich hier den Sonnenuntergang. Wunderbar. Neben dem Bett gibt es auch eine schöne Sitzecke, jeden Tag einen neuen Obstkorb.

Auch das Bad – mit der riesigen japanischen Badetonne (Ofuro) weckt meine Begeisterung. Die Badekristalle duften blumig, und man könnte Stunden in der Tonne verbringen. Für abkühlende Wasserfreuden ist der schöne infinity Pool genau richtig. Er liegt auf dem Dach und man kann von hier aus die schönsten Aussichten geniessen. Am Pool gibt es eine kleine Bar mit leckeren Cocktails – ein perfektes Bloggerinnen-Büro.

Auch für den Gaumen wird in Bisma Eight gut gesorgt. Frühstück gibt es morgens in der Copper Kitchen & Bar. Man bekommt Getränke, frisches Obst und Toast oder Croissants, und kann sich dann dazu noch ein „Frühstücks-Hauptgericht“ aussuchen. Mein Favorit waren auf jeden Fall die Pancakes. Lecker! Viele der Zutaten kommen übrigens aus dem eigenen Anbau!

Für bewegte Eindrücke hier das offizielle Video vom Hotel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wo finde ich Bisma Eight Ubud?

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bali Hotel-Tipps: Sofitel Nusa Dua

Bali Entspannung Entspannungsurlaub Urlaub Hotels Tipps Luxus Bisma Eight Ubud Sofitel Nusa Dua

Resort Hotels sind eigentlich nicht mein Ding – zu gross, zu busy. Letztendlich sehe ich das auch immer noch so. Aber das Sofitel Nusa Dua ist ein Resort Hotel für das es sich lohnt, mal eine Ausnahme zu machen. Denn obwohl das Hotel – ein Komplex bestehend aus sechs Gebäuden mit Gästezimmern – kaum als klein und idyllisch beschrieben werden kann, ist hier big auf jeden Fall beautiful. Und das Hotel ist eine gute erste Anlaufstelle, wenn man erst spät am Abend auf Bali ankommt.

Im Haupthaus und der Lobby wird man von viel Holz begrüsst, und balinesische Einflüsse überall zu finden. Sie versprühen selbst in diesem grossen Hotel sofort richtigen Charme. Auch die Zimmer strahlen eine angenehme Wärme aus, denn auch hier wurde viel auf Holz gesetzt. Besonders schön sind die Schiebetür zum Bad und die holzumrandete Badewanne. In ihr kann man natürlich ganz herrlich bei einem Bad relaxen.

Der ganze Hotelkomplex ist wie ein herrlicher Garten angelegt. Überall findet mal Pflanzen und neben dem grossen Pool im Zentrum – samt Bar, die man vom Pool direkt aus anschwimmen kann – schlängelt sich ein Lagunen-Pool um die Gästehäuser. Exotische Blumen bieten farbenfrohe Farbklekse, und Palmen säumen den Weg zum Strand. Es ist ein grünes Paradies. Aber das Highlight für mich war auf jeden Fall der Lagunen-Pool – dieser war vom Zimmer direkt zugänglich. Einfach herrlich!

Wo finde ich das Sofitel Nusa Dua?

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert