Modeaffin, meinungsstark, mutig – ein Ü40 Blog über Mode, Beauty, Lifestyle und Reisen für Frauen über 40, 50 und 60

Bondi sands Everyday Gradual Tanning Milk – eine Prise goldener Teint

Als gebürtige Ostwestfalin mit relativ hellem Teint – und jemand, der es auch nicht mag, stundenlang in der Sonne zu sitzen da im besten Fall sowieso vor allem nur rote Töne auf der Haut auftauchen – hab ich schon so einige Produkte für zumindest etwas sommerlichen Glanz ausprobiert. Denn diese Prise Sonne auf der Haut finde natürlich auch ich ganz ansehnlich. Eigentlich hatte ich im letzen Sommer einen neuen Favoriten gefunden: eine Creme von Elemis. Aber die gibt es nicht mehr – obwohl sie sehr beliebt war. Schade, wenn geliebte Produkte einfach so verschwinden. Und so musste ich in diesem Sommer neu suchen. und dabei fand ich: bondi sands Everyday Gradual Tanning Milk.

Und, funktiniert sie denn auch?

Ich finde die Milch sehr gut, denn sie sorgt nicht nur für ein wenig warme Reflektionen auf der Haut, sonder riecht auch noch ganz wunderbar. Die Creme versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und pflegt sie durch Aloe Vera und Vitamin E. Der so schöne Geruch kommt von Kakaobutter.

Bondi sands Everyday Gradual Tanning Milk Sommer Sonne schöne Haut

Das Auftragen

Was mir auch besonders gut gefällt ist das einfach auftragen. Besonders gut – und vor allem ohne die Gefahr von Streifen – geht das mit einem Handschuh speziell zum auftragen solcher Cremes. So hat man auch keine Spätfolgen an den Fingern zu befürchten. Wobei dies eh wohl eher unwahrscheinlich ist, denn es handelt sich ja um ein Creme, die langsame etwas sonnige Töne aufbaut. Bei mir hat es drei Anwendung gebraucht, bis dem so war. Aber so hat man auch wirklich sehr gute Kontrolle darüber, wie golden – oder doch dunkler – die Haut eben schimmert. Für mich ist das ideal.

Bondi sands Everyday Gradual Tanning Milk Sommer Sonne schöne Haut

 

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.