Modeaffin, meinungsstark, mutig – ein Ü40 Blog über Mode, Beauty, Lifestyle und Reisen für Frauen über 40, 50 und 60

Haben Sie auch gerade Hunger auf Apfelkuchen?

Haben Sie auch gerade Hunger auf Apfelkuchen?… aber keine Zeit oder keine Lust, großartig was zu backen? Genau dafür verrate ich Ihnen jetzt dieses Rezept für den einfachsten Apfelkuchen DER WELT. Er ist ganz schnell fertig und gelingt garantiert. (Das können Sie mir glauben, denn Backen ist nicht meine Passion, Kuchen essen aber schon.)

Dazu brauchen Sie: 125 g weiche Butter, 125 g Zucker, 2 Eier, 1 Prise Salz, 1 Spritzer Zitronensaft, 160 g Mehl, 1 Tl Backpulver, 7 El Milch, 1 Handvoll Rosinen, 850g säuerliche Äpfel (Boskop oder Welland zum Beispiel)

Und so gehts:
Sie heizen den Backofen auf 175 Grad Umluft vor und verrühren Butter, Zucker, Eier und Zitronensaft mit dem Handmixer.
Sie geben Salz, Backpulver und nach und nach das Mehl, die Milch und zum Schluss die Rosinen dazu und verrühren es so, dass ein schöner Teig entsteht.
Jetzt die Äpfel waschen, schälen, halbieren, vierteln und entkernen und auf der runden Seite viele kleine Einschnitte einritzen.
Sie fetten den Boden einer Springform mit Butter ein und verteilen den Teig darin.
Und nun nur noch die Apfelviertel dicht an dicht in den Teig drücken.

Die Backzeit beträgt 40-50 Minuten. Lassen Sie den Kuchen 15 Minuten auskühlen. Wenn Sie möchten, können Sie ihn noch mit Puderzucker bestreuen.

Fertig! Lecker!

Sie möchten diesen Artikel teilen?

2 Kommentare

  1. Susa Berg
    22/04/2021 / 10:39

    Liebe Ursel,

    danke für das schöne Rezept! Ein klassischer leckerer Apfelkuchen… ich habe jetzt so Hunger!
    Herzliche Grüße, Susa

  2. Ursel
    Autor
    22/04/2021 / 14:29

    Komm schnell. 2 Stück sind noch da.;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.