Stylerebelles - Drei Bloggerinnen aus drei Dekaden

@The Donald: Coole Tipps für Trendfrisuren

Top gepflegtes Haar. Dicht, kräftig und gesund. Unser Mitarbeiter aus Washington D.C., der sich für den größten Haarexperten aller Zeiten hält, weiß, wie man es bekommt.

Ich kämme meine Haare selbst, die kurzen und die langen, aber vor allem die mittellangen. Ich werde nicht von meinen Beratern gekämmt. Sie können es nicht, einen musste ich deshalb schon feuern. Ein Wisch nach links, ein Wisch nach rechts und noch einer nach vorne in die Stirn. Fertig ist mein Wischmopp. Ich wasche mein Haar mit Head and Shoulders. Ich föne es nicht. Ich lasse es von selbst trocknen. Das dauert haargenau eine Stunde. In der Zeit spiele ich ein bisschen mit dem Kasten mit den roten Knöpfen rum. Ich schneide meine Haare sogar selbst. Ich lasse keinen an meine Haare ran. Schon gar nicht einen schwulen Frisör. Frisöre sind nun mal schwul. Sind sie. Alle.

Aus meiner Frisur wächst überall alles raus. Alle Konturen verwischen. Der Scheitel ist links. Links. Darum kann mich niemand so richtig einschätzen. Ich verwirre die Leute gerne. Ich lasse sie im Ungewissen mit meiner Frisur. Großartige strategische Frisur.

Viele Menschen stecken mit ihren Haaren in Schwierigkeiten, aber ich werde das ausbügeln, okay? Das ist es, was ich tue: Ich bringe Haare in Ordnung. Ich kann das. Ich werde schon morgen ein Dekret herausbringen und alle Amerikaner verpflichten, meine Wischmopp-Frisur zu tragen. Ich, öh, meine Söhne werden den Wischmopp produzieren. Mit amerikanischen Arbeitern und amerikanischer Arbeit. Die vergessenen Männer und Frauen in unserem Land werden nicht länger vergessen sein. Sie werden den Wischmopp tragen. In den ganzen schwulen Frisörläden wird kein Platz mehr sein, weil so viele meinen Wischmopp wollen. Sie stehen auf den Straßen Schlange, sie blockieren die Bahnhöfe und die Flughäfen. Sie fliegen auf andere Planeten, weil sie hoffen, dort den Wischmopp zu bekommen. Das tun sie. Wirklich.

Die LÜGENPRESSE sagt, mein Wischmopp ist gefärbt. Ist er nicht. Meine ganzen dichten, kräftigen Haare sind naturgold. Jedes einzelne Haar ist naturgold. Die LÜGENPRESSE sagt, ich leide unter einer Haarsprayvergiftung nach jahrelangem schweren Missbrauch. Stimmt nicht. Ich benutze nur ganz wenig Haarspray. Haarspray ist das Größte. Diese Umweltschützer behaupten, dass der Spray die Ozonschicht schädigt. Die wollen, dass ich eine Pumpe nehme. Aber das kommt dann raus in Klumpen. Ich werde weiter Spray nehmen. Spray macht meine Haare BOMBENfest.

Es gibt ein Hausmittel, auf das ich auf zwei Bibeln schwöre. Einmal pro Woche eine Haarpackung mit einem rohen Ei. Ich nehme ein Straußenei. Und tragen Sie in der Nacht immer ein Haarnetz. Tue ich auch. Es ist Zeit, sich an die alte Wahrheit zu erinnern: Jede einzelne Haarsträhne, jede Haarwurzel, jedes Haar und jedes Härchen besteht aus dem gleichen Haar und den sonstigen Elementen und dem ganzen Dingsda. Es ist wahr. So ist es.

Ich nehme Propecia für meine Haare. Mein Hausarzt gibt es mir. Es soll angeblich Nebenwirkungen haben. Depression und Impotenz. Alles nur Haarspaltereien. Ich habe Trilliarden von Haaren. Bei mir gibt es keinen Haarausfall. Meine Haare wachsen. Meine Krawatten wachsen. Mein Bauch wächst. ALLES an mir wächst. Die LÜGENPRESSE soll die Schnauze halten. Sie spielen mit dem Feuer. Nicht mit mir! Sofort Schluss damit oder ich schicke die Truppen vom Bund.

Heidi Klum hatte mal gute Haare. Heute würde ich ihr nicht mehr als 2 Punkte dafür geben. Die an ihrer Pussy kriegen 9. Nein, 10. Obama hat ein Problem mit seinen Haaren. Man sollte ihn einer Haaranalyse unterziehen. Es ist ein komisches Phänomen. Ich weiß nicht, ob er es je zugeben würde, aber er mag meine Haare. Ich kann es fühlen. Auch Putin mag meine Haare. Guter Zug von Putin. Ich respektiere Putins Frisur so, wie ich die Frisuren vieler Leute respektiere. Das heißt nicht, dass ich sie gut finde. Wenn Putin meine Haare kritisiert, werfe ich mit dem Wischmopp nach ihm. Oder ich schicke ihm ein paar Wasserstoffbomben. Aber eigentlich waren die für Iran bestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.