Modeaffin, meinungsstark, mutig – ein Ü40 Blog über Mode, Beauty, Lifestyle und Reisen für Frauen über 40, 50 und 60

Faszination Schnee: warum viele die weisse Pracht so lieben

„Bielefeld versinkt im Schnee“. So zumindest gestern die WhatsApp Meldung meiner Eltern – überbracht zusammen mit einem Video vom Garten, der tatsächlich unter einer grossen Ladung von der weissen Pracht komplett verschwunden war. Bilder der Bielefeld Webcams von der Sparrenburg und dem Jahnplatz zeigten, dass es auch in der Innenstadt nicht nur sprichwörtlich hoch herging. Schnee hat mich schon immer fasziniert. Ich liebe das Geräusch von frischem Schnee unter den Füssen. Bereits als Kind fand ich das wunderschön.

Die Schönheit von frischem Schnee

Noch so ganz ohne Fusstapften – er ist makellos, unverdorben, einfach unberührt von unserer Welt. Vielleicht mag ich ihn deshalb so gerne. Wie ein Art Oase, selbst in der Stadt. Schnee verschluckt auch viele Geräusche, es wird leise, wenn er sich langsam wie eine mollige Bettdecke über die Landschaft legt. Genau darum bin ich kürzlich ganz früh aufgestanden, als es hier in Edinburgh schneite. Durch tanzende Schneeflocken gehen macht mir immer eine grosse Freude.

Schnee weisse Pracht Schneesturm Oase Stille Edinburgh Schottland

Aber obwohl es erst kurz nach 5 Uhr morgens war, war ich damit gar nicht alleine. Mehrere Hobbyfotografen und andere Schneeliebhaben hatten sich auch auf den Weg gemacht. Für Szenen, „die ein wenig nach Charles Dickens aussehn“ – so zumindest die Meinung einiger auf den sozialen Medien, als ich dieses Foto teilte.

Ich weiss nicht, ob es vielleicht auch an unserer momentanen Lebenssituation und dem Lockdown lag, aber es hat mich lange nichts mehr so erfreut, wie dieser Spaziergang durch den Schnee am frühen Morgen. Aber ein paar Tage später schrieb ein Freund, er hätte seine Kinder schon lange nicht mehr so glücklich gesehen, wie im Schnee. Er hat eben tatsächlich eine richtige Magie.

Und so erinnere ich mich vielleicht auch deshalb immer gerne an genau diese Magie aus Kindertagen – gerade vielleicht jetzt, da ich schon so lange nicht mehr selbst nach Bielefeld kommen konnte. Wo auch immer ihr seid, habt Freude am Schnee, wenn ihr welchen habt. Gerade jetzt können wir doch alle ein wenig Magie im Leben gut gebrauchen.

Schnee weisse Pracht Schneesturm Oase Stille Edinburgh Schottland

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.