Modeaffin, meinungsstark, mutig – ein Ü40 Blog über Mode, Beauty, Lifestyle und Reisen für Frauen über 40, 50 und 60

Flauschige Ohrenwärmer – das Trend-Accessoire des Winters

Ear muffs
Holla! Die weichen, warmen Ohrenschützer sind wieder da! Früher trugen sie nur Kinder, alte Männer und Soldaten jenseits des Eisernen Vorhangs. Man glaubt es kaum, aber bei Modeleuten, die ja den Hang haben, jede Saison ein anderes Kleidungsstück als du jour zu erklären, heißen sie jetzt Ear muffs und gelten als das Trend-Accessoire des Winters. Halb Hollywood trägt sie in XXL-Version aus rosa Teddyplüsch – ob beim Shoppen auf der Madison Avenue oder beim Spaziergang mit dem Vierbeiner durch den Central Park.

Da ist bei der erwachsenen Frau dezentes Stirnrunzeln erlaubt und auch die Frage: Kann man Ohrenwärmer auch tragen, wenn man älter ist als 12? Warum denn nicht? Strickmütze kann schließlich jede. Mit Ohrenwärmern aka Ear muffs von UGG aus Faux Fur kann die ältere Frau auch mal zeigen, dass es ihr nicht an Humor mangelt. Mit den kalten Ohren bei Minusgraden hat es jedenfalls ein Ende.

Ein anderes Must für den Winter ist die Sonnenbrille. Von Cerstin erfahrt Ihr mehr.

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert