Modeaffin, meinungsstark, mutig – ein Ü40 Blog über Mode, Beauty, Lifestyle und Reisen für Frauen über 40, 50 und 60

Marlenehose Ü40 – so geht’s

Langsam kommt hier der Frühling. Die Blumen werden sichtbar und es kommt Farbe zurück in die Landschaft. Und es gibt mehr Sonne – herrlich. Aber es ist oft noch kühl, gerade am Morgen. Wie es eben immer so ist um diese Jahreszeit. Da ist es mit der Modewahl manchmal gar nicht so einfach, denn tagsüber ist es dann doch schon wärmer. Ideal finde ich dazu meine Marlenehose. Gerade fallend und mit der typischen grossen Fussweite ist sie ideal für solche Tage.

Das perfekte Gegenteil von skinny Jeans

Die sind nämlich so gar nicht mein Ding: ich finde sie gequetscht und das habe ich noch nie gemocht. Viel schöner der Schwung im Bein, den die Marlenehose bietet. Sie wird so aber auch schnell zu einem richtigen Statement und Hingucker – wie natürlich Marlene Dietrich als Namensgeberin es auch war. Irgendwie steht man damit so auch in einer Emanzipations-Tradition. Dietrichs Vorliebe für Hosenanzüge mit eben weit geschnittenen Hosen setzen in den 1930ern ein so wichtiges Zeichen. Extravagant, ungewöhnlich und ein völlig neuer Stil.

Marlenehose Ü40 weites Bein wide leg trousers

Besonders gut gefallen hat mir schon immer der „Fluss“ im Outfit, den man mit Marlenehose erreicht. Zur Betonung der Taille kann man jedoch, wie ich hier auch, einen Gürtel tragen. Selbst ganz einfach kombiniert – wie ich hier mit schwarzem Top ohne jegliche Schnörkel – ist das Outfit elegant und sehr universell einsetzbar. Auch das finde ich besonders gut: Marlenehosen lassen sich leicht für unterschiedliche Anlässe sowohl elegant als auch sportlicher kombinieren. Sie gehen im Büro und auch fürs abendliche Dinner. So sind sie zum Beispiel ideal als Teil einer Reisegarderobe.  Der fließende Schnitt verleiht jedem Outfit eine cleane, elegante Note, sodass selbst mit einem simplen T-Shirt kombiniert ein cooler Look entsteht. Wer nach der passenden Kombination für festliche Anlässe sucht, sollte die Hose zu einem hochwertigen Blazer kombinieren, beispielsweise aus Satin.

Und für die noch kalten Temperaturen am Morgen dazu ein Look mit schwarzem Mantel und Schal. Für eine Portion Farbe sorgen die Handschuhe.

Marlenehose Ü40 weites Bein wide leg trousers

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.