Modeaffin, meinungsstark, mutig – ein Ü40 Blog über Mode, Beauty, Lifestyle und Reisen für Frauen über 40, 50 und 60

Urlaub vor der Haustür: warum es wirklich wichtig ist, mal ganz abzuschalten

Mit Urlaub ist ja erstmal nichts. Hier auf jeden Fall nicht. Mindestens bis Ende April wird man hier nicht großartig rumfahren dürfen. Natürlich ist Urlaub in vielerlei Hinsicht wirklich nicht wichtig. Aber ich vermisse ihn. Und darum habe ich mir letzte Woche – es war auch noch eine stressige Woche – überlegt, dass man auch vor der Haustür Urlaub machen kann. Und zwar so zum richtigen abschalten.

Einfach mal abschalten

Und so war ich eben im Urlaub. Beim Leuchtturm am Hafen gab es fish & chips. Natürlich mit Essig und draußen — auch wenn’s kalt ist. Wie sich das in Großbritannien eben so gehört. Hier am Meer den Sonnenuntergang ansehen: das habe ich schon immer gerne gemacht. Möwen fliegen durch die Luft. Diese Strandleben fange ich mit meinem neuen Kameraobjektiv ein.

Urlaub vor der Haustür: warum es wirklich wichtig ist, mal ganz abzuschalten Stylerebelles

Und genau damit mache ich nach am nächsten Tag auf in den botanischen Garten. Dort hält nämlich langsam der Frühling Einzug und das ist schön. Überall kommen die Blumen zum Vorschein. Rein kommt man nur mit vorheriger Anmeldung. Alles elektronisch am Eingang gescannt. So sind nur wenige Menschen im Garten. Ich finde das schön. Aber Enten gibt es viele – ein prima Motiv zum üben mit dem neuen Objektiv.

Urlaub vor der Haustür: warum es wirklich wichtig ist, mal ganz abzuschalten Stylerebelles

Und im Urlaub geht man natürlich gut essen. Ich auch. Jeden Abend etwas nach Hause. Mein Favorit: das seafood feast. Fisch und anderes Meeresgetier – unglaublich lecker und es kam tatsächlich ein wenig echte Urlaubsstimmubg auf. Dazu Champagner, den gibt’s ja auch in passender Größe. Und überhaupt hab ich mir den verdient: 365 Tage ohne menschliche Berührung. Was für ein “Jubiläum”! Das darf man auch mit dem richtigen Getränk begießen.

Urlaub vor der Haustür: warum es wirklich wichtig ist, mal ganz abzuschalten Stylerebelles

Aber nun ist er vorbei, mein Urlaub vor der Haustür. Aber ich werde ihn mir sicher wieder gönnen. Es war nämlich zum abschalten wirklich einfach super. Ich hoffe, ihr gönnt euch ich eine Portion!

Sie möchten diesen Artikel teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.